Zurück zur Startseite

Warum wir das Gärtnern lieben ... und warum es uns gut tut
Samstag, 14. März 2020, 10.00 bis 13.30 Uhr

Seminar zum Thema „Gärtnern und Gesundheit“

Fragt man so manchen Stadtgärtner nach dem, was ihm sein Garten bedeutet, so ist er vielfach Fitnesstudio, Ort für Begegnung oder auch ein Ausgleichsort für die Seele. So verwundert es auch nicht, dass mittlerweile mit der Gartentherapie das Gärtnern und der Aufenthalt in Gärten Einzug in das therapeutische und pflegerische Handeln gehalten haben. Die Frage, was die Erkenntnisse dieses gezielten therapeutischen Gärtnerns möglicherweise für das Gärtnern in unseren Anlagen bedeuten, soll gemeinsam mit Andreas Niepel, Gärtner, Gartentherapeut und Präsident der Internationalen Gesellschaft GartenTherapie erarbeitet werden.

Referent: Andreas Niepel

Stadtverband Essen der Kleingärtnervereine e.V.
Gartenschule
Schnütgenstraße 17
45276 Essen

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldeformular