Zurück zur Startseite

Das gärtnerische Grundprinzip Schneiden: Bäume, Stauden, Obstgehölze
Samstag, 17. Oktober 2020, 10.00 bis 14.00 Uhr

Was heißt schneiden? Was löst Schnitt aus? Welches Werkzeug braucht man wofür? Wohin mit dem Schnittgut?
Alle Pflanzen, die mehrjährig mit einem verholzten Astgerüst wachsen, können durch Schnittmaßnahmen kultiviert werden. Erträge werden gesteigert, Wuchs optimiert und die Pflanzengröße dem Garten angepasst. Aber nur wenn man die Reaktion der einzelnen Pflanzen auf den Schnitt kennt und Knospen versteht, kann man eine Pflanze optimal in Form bringen. Dabei spielt der Zeitpunkt eine wichtige Rolle und das Werkzeug sollte gut sein, damit man einen sauberen Schnitt anbringen kann. Natürlich fällt auch immer reichlich Schnittgut an, das man vielfältig im Garten verwenden kann.

Referentin: Dipl.-Ing. Dorothée Waechter

Stadtverband Essen der Kleingärtnervereine e.V.
Gartenschule
Schnütgenstraße 17
45276 Essen

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldeformular